Wir suchen immer helfende Hände: Ob als Vereinsmitglied oder direkt auf der Station – tatkräftige Unterstützung ist uns immer willkommen. Mit dem Projekt „helfende Hände“ sind jedoch vorrangig Menschen gemeint, die ihre beruflichen Qualifikationen ehrenamtlich auf der Station für die Patienten einsetzen wollen.

Sie können als Friseur(in) oder Barbier eine neue Haarpracht zaubern, als Kosmetiker(in) Patienten und Angehörige aufhübschen oder mit einer Pediküre für ein tolles Fußgefühl sorgen? Dann bieten Sie das doch mit unserer Hilfe auf der Palliativstation an. Denn auch ein gepflegtes Äußeres gehört zu Lebensqualität. 

Ansprechpartnerin für diese Aktion ist im Verein unsere Ina Kopp. Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Aber auch Sitzwachen sind ab und zu notwendig, um einen kranken Menschen die angenehme und gemütliche, vertraute und persönliche Umgebung der Palliativstation erhalten zu können. Auch hier braucht es immer wieder „helfende Hände“. Ansprechpartner für diesen Pool an Freiwilligen ist im Verein Anja Schmidt. Auch sie können Sie über das Kontaktformular einfach erreichen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen