Charity-Gala-Dinner 2019

          Charity-Gala-Dinner „Unter den Sternen“      

am 26.10.2019 ab 19 Uhr im Planetarium Jena

Essen, genießen, hören, zuschauen & staunen für den guten Zweck!

Lesen Sie alles über das Menü, die Sterneköche, das Programm, den Special Music Act, über die Location und wo es die Tickets gibt!

Unter der Schirmherrschaft von Thüringens Sozialministerin Heike Werner.

 

 

Das Menü

Lassen Sie sich kulinarisch auf besondere Weise verwöhnen. Der Abend beginnt mit einem Sektempfang. Danach bietet das Charity-Gala-Dinner ein Vier-Gang-Menü, das eine Vorspeise, einen Zwischengang, einen Hauptgang und ein Dessert umfasst. Angerichtet und präsentiert auf den Teller des Kahlaer Porzellans der Desginserie „O“. Freuen Sie sich auf folgende kulinarische Highlights: 

Vorspeise von Pia-Engel Nixon:

Jakobsmuschel und Seranoschinken an Mangosoße mit Avocado-Quinoa Püree, Macadamiannuss und tasmanischem Bergpfeffer

Zwischengang von Stefan Marquard:

Lachsforelle mit Vanille-Chili-Peperonata und Melonen-Zwiebelsalat auf Süßkartoffel

Hauptgang von André Großfeld:

Rosa gebratener Kalbsrücken mit geschmorten Bittersalaten, fermentiertem Knoblauch und Orangen-Kartoffel-Püree

Dessert von Ralf Zacherl:

Schokoladenkuchen mit Limettenschmand, Salzkaramell und Vanilleeis                        

Dazu werden alkoholfreie Getränke, Bier und Wein angeboten (bis 23 Uhr und solange der Vorrat reicht). Schauen Sie zu, staunen Sie und genießen Sie das Menü!

Sonderwünsche bei der Menüzusammenstellung können leider nicht berücksichtigt werden. Es gelten die AGBs der Veranstaltung!

 

Die Sterneköche

Ralf Zacherl: „Der Topf ist rund, damit das Kochen und Denken die Richtung ändern kann.“

Aus zahlreichen Sendungen ist der Starkoch aus dem Berliner „Schmidt Z & Ko“ bekannt – Ralf Zacherl ist nicht nur seinen Fans ein Begriff. Preisgekrönt: Er ist der jüngste Träger von einem „Michelin-Stern“ und 16 Punkte vom Gault Millau, im damaligen Alter von 26 Jahren. 2001 wurde ihm der Gastro Award als ‚Best Newcomer‘ überreicht, im gleichen Jahr wurde er bei den Berliner Meisterköchen als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. 2002 wurde er schließlich zum Berliner Meisterkoch gekürt. Neben den zahlreichen Fernsehauftritten bietet Ralf Eventshows und Kochkurse – so auch unter anderem im 2014 mit Kollege Mario Kotaska eröffneten Berliner Restaurant „Schmidt Z & Ko“.

 

Stefan Marquard: „Ich könnte sogar Mc Donald`s gesund machen“

Seit mehr als 38 Jahren steht Stefan Marquard für eine bessere Küche, für revolutionäres Arbeiten und Denken. Er zählt zu den Wilden der Spitzenküche, auch ohne traditionelle Kochbekleidung. Er gilt als innovativer Küchenexzentriker und sympathischer Provokateur. Stefan Marquard ist Sternekoch, TV-Star, Kochbuchautor, Trainer für Spitzenköche und vor allem ein Rebell am Herd. Seine kreative und schräge Küche brachte ihm
außer begeisterten Gästen und Kritikern, auch einen Michelin-Stern sowie 18 Punkte für die „Innovation des Jahres“ im Gault Millau. Mit seinem Projekt „Küche macht Schule“ will er für eine junge Generation sorgen, die wieder Bock auf kochen hat.

 

 

André Großfeld: „Kreativ, leidenschaftlich und regional“

Der 1977 in Telgte geborene Großfeld ist Koch aus Leidenschaft. Nach der Lehre bei Alfons Schubeck im „Kurhausstüberl“ in Waging am See begannen seine Wanderjahre. Unter anderem kochte er im Hamburger Sternelokal „Marinas“ und im „Wollenberg“, im legendären Münchner Zwei- Sterne-Restaurant „Tantris“ unter der Leitung von Hans Haas. 2005 suchte André Großfeld nach neuen Herausforderungen und fand sie im Herzen der Wetterau. Er eröffnete sein erstes eigenes Restaurant: Das GROSSFELD – Gastraum der Sinne, das im Folgejahr direkt mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Seit Januar 2015 ist er Gastgeber und Küchenchef der Villa Merton in Frankfurt am Main. Auch hier wurde sein Küchenstil bereits im selben Jahr wieder mit einem Michelin Stern und 16 Gault Millau ausgezeichnet.

 

Pia-Engel Nixon: „Einfach und lecker soll es sein!“

Ihr zweiter Vorname ist wirklich Engel – doch ihr Kochstil ist alles andere als engelsgleich. Die frischgebackene Mutter von Zwillingen schwang den Kochlöffel unter anderem schon bei „Rosins Kochschule“, „Gekauft, Gekocht, Gewonnen“ und „Kerners Köche“ sowie ganz ohne Fernsehen im Restaurant NIXON im Golfclub Haus Leythe bis Ende 2018. Die „Engel’s Küche“ und die „Ruhrstyle Gastro GmbH“ waren weitere wichtige Stationen in Pias Leben – ebenso wie Sydney/Australien, wo sie sich in zehn Jahren „von der Tellerwäscherin zur Chefköchin“ hochgearbeitet hat. Seit Anfang 2019 konzentriert sich Pia ganz auf das Event- und TV-Kochen.

Alle Köche verzichten zugunsten des guten Zwecks auf eine Gage!

 

Das Programm

Rund um das exklusive Vier-Gang-Menü bieten wir zum Charity-Gala-Dinner „Unter den Sternen“ auch ein abwechslungsreiches Programm. 360° Kuppelprojektionen, die Sie Raum und Zeit in einer neuen Dimension erfahren lassen, sind ebenso Bestandteil wie auch der eine oder andere Kochtipp der Sterne-Köche. Bleiben Sie nicht sitzen – sondern schauen Sie den Profis beim Kochen und/oder Anrichten über die Schulter. 

Moderiert wird die Veranstaltung von Antenne Thüringen Moderatorin Sabrina Lang. Die selbstbewusste Weimarerin kann nicht nur als Frühaufsteherin in der Morningshow oder als Gute-Laune-Garant am Vormittag für Unterhaltung sorgen – auch am Abend geleitet sie charmant, witzig und gekonnt durch das Charity-Gala-Dinner. Auch Sabrina verzichtet auf eine Gage. Die Schirmherrschaft hat Thüringer Sozialministerin Heike Werner übernommen.

 

Special Music Act

 

Natürlich darf Musik auch nicht fehlen! Neben den kulinarischen Highlights, der unterhaltsamen Moderation und den spannenden Bildern auf der Full-Dome-Kuppel soll es zum Charity-Gala-Dinner auch einen Music-Act geben.

Aber wer wird das sein?

Diese Überraschung lüften wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Bleiben Sie gespannt, wen wir hier noch aus dem Hut zaubern werden.

 

 

 

 

Die Location

style=

Wann haben Sie das letzte Mal unter einem atemberaubenden Sternenhimmel diniert? Auch das bietet das Charity-Gala-Dinner, denn es findet an einem ganz besonderen Ort statt – unter der Kuppel des Zeiss-Planetariums Jena. 9.000 Sterne und vieles mehr begleiten Sie bei diesem exklusiven Vier-Gänge Menü und lassen nicht nur die Teller erstrahlen.

Das Planetarium Jena ist das dienstälteste seiner Art weltweit, der hier projezierte Sternenhimmel gilt als der beste nach der Natur. Darunter wird stilvoll eine Bankettbestuhlung geboten.

style=

Das Planetarium bietet außergewöhnliche technische Möglichkeiten, wie beispielsweise die 800m² große 360°-Projektionsfläche, einem 3D-Soundsystem mit 64 Lautsprechern und professionelle Veranstaltungstechnik.  Gemeinsam mit dem Restaurant Bauersfeld  laden wir in diesem außergewöhnlichen Ambiente ein, mit allen Sinnen zu genießen. Ein professioneller Service wird durch den Abend führen. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Kulisse rund um das Sterne-Menü verzaubern.

 

Tickets

Achtung: Es gibt nur 200 Tickets! Der Platz unter der Kuppel des Planetariums ist begrenzt! Zögern Sie nicht zu lange, um ein Ticket für diese exklusive Veranstaltung zu ergattern. 

Da diese Veranstaltung ein exklusives Angebot ist, können die Tickets nicht einfach gekauft werden. Sie müssen sie für den guten Zweck ersteigern. Die Tickets gibt es auf eBay für Charity – einer Plattform für gemeinnützige Vereine. eBay für Charity ist Teil des regulären eBay-Marktplatzes und macht es den Menschen leicht, gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Die Plattform ermöglicht, nachgewiesenen gemeinnützigen Organisationen gebührenfrei zu verkaufen und hilft so auch beim Verkauf, unsere Spendensumme letztendlich zu erhöhen. Jedes Angebot von gemeinnützigen Vereinen wird mit einer Charity-Schleife gekennzeichnet.

Ersteigern Sie ihren gewünschten Platz zum Charity-Gala-Dinner „Unter den Sternen“ anhand eines Stuhlplans. Ihnen steht die Möglichkeit zur Verfügung, die Karten zu einem günstigeren Preis zu ergattern, indem Sie an der Auktion teilnehmen. Wollen Sie nichts riskieren? Dann nutzen Sie die Sofortkaufoption oder die Tickets zum festen Maximalpreis. 

Die Eintrittskarte für das Charity-Gala-Dinner „Unter den Sternen“ kostet minimal 89,90 Euro und maximal 139,90 Euro zuzüglich Versand. Die Zahlung kann per Paypal oder Überweisung erfolgen. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen die Eintrittskarten (je nach Auswahl) versichert zu. Viel Glück!

 

Die Sponsoren!

Eine solche Charity-Veranstaltung ist nur durch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter und die Unterstützung von Sponsoren möglich, die helfen, unsere Kosten so gering wie möglich zu halten, um letztendlich eine hohe Summe zu generieren. Allen voran danken wir dem Bauersfeld Jena und der Sternevent GmbH, aber auch allen anderen Sponsoren, die das Charity-Gala-Dinner „Unter den Sternen“ erst möglich machen. Wir danken:

Planetarium Jena - Sternevent GmbH
Restaurant Bauersfeld
Büromarkt Böttcher
Kahla Porzellan
Globus Jena-Isserstedt
Sparkasse Jena
Fairhotel
PVS Jena
Carl Zeiss Jena GmbH
Stadtwerke Jena
Somengo GmbH
Bürgerstiftung Jena
ASB Kreisverband Jena
Autohaus Fischer
Wäscherei Böhm
Delikart
Rotkäppchen Mumm
Nachtigal Nudel Jena
Thüringer Weingut Bad Sulza
CST & HORN Jena
Villa Merton
Secu Pro security & protection
KSJ Jena
JOS Objektmanagement und Servicegesellschaft

Allgemeine Hinweise und Geschäftsbedingungen für das Charity-Gala-Dinner 2019

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte unterwirft sich der Erwerber und Eintrittskarteninhaber den nachfolgenden Vertragsbedingungen des Veranstalters:

  1. Der Zutritt ohne Begleitung der Eltern ist ab 16 Jahren gestattet. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren muss die vom Veranstalter verfasste Einverständniserklärung eingereicht werden.
  2. Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der jeweiligen Musikdarbietungen. In Bühnen-, Ein- und Ausgangsnähe kann es durch Gedränge zu Kreislaufschwächen und Quetschungen kommen, für die der Veranstalter keine Haftung übernimmt.
  3. Bei dieser Veranstaltung kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen.
  4. Schadenersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschuldung bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungshilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei grober Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
  5. Das Mitbringen von Glasbehältern, Flaschen, Plastikflaschen, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen ist generell untersagt. Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsgelände. Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt, bei der der Ordnungsdienst angewiesen ist, eine Leibesvisitation vorzunehmen.
  6. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund zu verwehren, bleibt dem Veranstalter gegen Erstattung des Nennwertes der Eintrittskarte, vorbehalten.
  7. Das Mitbringen von Tonbandgeräten, Film- und Videokameras, sowie Camcordern ist grundsätzlich nicht gestattet. Ton- und Filmaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind grundsätzlich untersagt. Bei Nichtbeachtung ist das Sicherheitspersonal berechtigt, die Fotoausrüstung zu beschlagnahmen.
  8. Vertragliche Beziehungen kommen durch den Erwerb der Eintrittskarte ausschließlich zwischen dem Erwerber und Inhaber der Eintrittskarte und dem Veranstalter zustande.
  9. Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage der Veranstaltung. Es wird nur der Nennwert der Eintrittskarte erstattet.
  10. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung örtlich und/oder terminlich zu verlegen. Rückerstattungsanspruch aus dem oben genannten Grund auf den Nennwert der Eintrittskarte besteht nur bis zum Veranstaltungsbeginn.
  11. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung das Programm zu ändern.
  12. Der Veranstalter sichert seinen Kunden wegen seines Angebotes an interaktiver Aufführung mit kulinarischem Angebot (Dinnerabend) nicht das sonst für die Location so bestimmte Maß an Bein- und Ellenbogenfreiheit, sowie Ruhe am Tisch zu. Während der Veranstaltung sitzt der Besteller gemeinsam mit anderen Gästen an Tischen oder Tafeln, während im Hintergrund die Vorstellung läuft. Der Veranstalter behält sich vor, die Bestuhlung bei Bedarf zu verändern oder zu erweitern.
  13. Menüänderungen/Änderungen der Speisenauswahl oder der Küche/des Caterers bleiben -auch aber nicht nur unter saisonalen Gesichtspunkten oder Gesichtspunkten der Verfügbarkeit- vorbehalten. Sonderwünsche bei der Menüzusammenstellung können leider nicht berücksichtigt werden.
  14. Der Besitz einer Karte/Reservierungsbestätigung berechtigt nicht zum jederzeitigen Betreten des Spielortes. Der Einlass nach Beginn der Veranstaltung erfolgt in einer geeigneten Pause im Programm
  15. Beim Parken beachten Sie bitte die Hinweise der Ordnungskräfte. Bitte benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an geparkten Fahrzeugen. Das Parken am oder in der Nähe des Veranstaltungsgeländes erfolgt auf eigene Gefahr. Der Besitzer der Eintrittskarte parkt sein Fahrzeug auf eigene Gefahr. Für Schäden die durch Besucher der Veranstaltung hervorgerufen werden, haftet der Veranstalter in keinem Fall.
  16. Der Veranstalter haftet nicht für gestohlenes oder verloren gegangenes Eigentum.
  17. Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkaufs ist untersagt.
  18. Die Eintrittskarten sind nur durch den Erwerb bei den offiziellen Vorverkaufsstellen gültig!
  19. Wir bitten um Beachtung sämtlicher Hinweisschilder.
  20. Das Verbreiten rechtsextremistischer Parolen und das Tragen solcher Symbole führen zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung.
  21. Das Mitführen von Tieren, der Verzehr von Speisen und Getränken sowie das Rauchen in der Kuppel sind nicht gestattet
  22. Die Hausordnung und die Weisungen der Ordnungskräfte sind zu beachten. Bei einer Missachtung kann – ungeachtet sonstiger Ansprüche – ein sofortiges Verlassen des Spielortes angeordnet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Erwerb von Tickets für das Charity-Gala-Dinner

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten ausschließlich für den Erwerb von Tickets des Vereins Leben heißt auch Sterben e.V. (nachfolgend „LhaS“). Die AGB gelten ausschließlich in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, LhaS stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. LhaS behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern, wobei solche Änderungen in Kraft treten, sobald sie auf dieser Internetseite veröffentlicht worden sind. LhaS behält sich weiterhin das Recht vor, nach freiem Ermessen ohne Vorankündigung diesen Internetshop ganz oder zum Teil einzustellen oder zu verändern.
Für den Besuch der öffentlichen Veranstaltungen von LhaS gelten darüber hinaus die Allgemeinen Hinweise und Geschäftsbedingungen für öffentliche Veranstaltungen. Diese sind öffentlich ausgehangen oder sie finden sie zu Beginn dieser Seite.
Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferung und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Handelt der Kunde beim Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, gilt er als Unternehmer, egal ob er als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft handelt (§ 14 BGB).
Bei der Online-Kartenbestellung können Sie aktuell nur Karten auf der Benefiz-Plattform „ebay Charity“ ersteigern. Hier gibt es aktuell zwei Kategorien: Aktion (mit Mindestpreis und Sofortkaufpreis) sowie Festpreis (in Höhe des Sofortpreises) online erwerben. Unsere aktuellen Preiskategorien umfassen keinerlei Ermäßigungsmöglichkeiten.
Eine Kartenreservierung ist nicht möglich. 

 2. Vertragsschluss/Stornierung/Widerruf
Das Angebot für einen Vertragsschluss geht vom Kunden aus, sobald er das Feld „Jetzt bieten“ oder „Jetzt kaufen“ angeklickt hat. Erst mit Zuschlag der Aktion bzw. der Kaufbestätigung kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und LhaS zustande.
Der Kunde legt unter wahrheitsgemäßer Angabe des Namens, der Telefonnummer, der Anschrift und der E-Mail-Adresse keinen gespeicherten Zugang an. Dennoch werden hier entsprechende Pflichtangaben abgefragt, die LhaS zum einen dafür verarbeitet und speichert, dass der Zahlungsverkehr und der Vertragsschluss dokumentiert und abgesichert werden und darüber hinaus, dass der Kunde darüber informiert werden kann, falls die von ihm gebuchte Veranstaltung aufgrund eines Umstandes, den LhaS zu vertreten hat, abgesagt werden kann. Alle Daten werden im Nachgang nach erfolgreicher Abwicklung der Veranstaltung selbstverständlich entsprechend dem Datenschutzrecht gelöscht.

 3. Widerrufsrecht
Bei Ticketverkäufen handelt es sich um sog. Freizeitveranstaltungen, so dass gemäß § 312g Absatz 2 Ziffer 9 BGB das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist.

4. Tickets
Im Rahmen der Ticketbestellung erfolgt ein Versand der Tickets per Post durch LhaS.
LhaS hat das Recht, dem Kunden Zugang zu einer Veranstaltung zu verweigern, wenn der Kunde zum Zwecke des Einlasses ein unbefugt vervielfältigtes oder ungültiges Ticket vorweist und Einlass begehrt. Insoweit behält sich LhAs die Geltendmachung von Schadenersatz sowie die Erstattung einer Strafanzeige gegen den das Ticketverfahren missbrauchenden Kunden vor. Bei Verlust und/oder Missbrauch des Tickets durch den Kunden besteht kein Anspruch des Kunden auf Besuch der Veranstaltung oder Erstattung von Ticketentgelt. Zuwiderhandlungen gegen die vorgenannten Regelungen führen dazu, dass der Kunde das Recht zum Veranstaltungsbesuch verliert, ohne Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises.

5. Zahlungsmodalitäten und Eigentumsvorbehalt
Der Kunde kann die Zahlung des Kaufpreises gemäß den angebotenen Zahlungsarten vornehmen. Derzeit ist eine Zahlung per Vorkasse und PayPal möglich.
Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so hat der Kunde Verzugszinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Diese Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die weitere Geltendmachung von Verzugsschäden durch LhaS nicht aus.
Sämtliche Eintrittskarten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von LhaS. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, so ist der Kunde zur unverzüglichen Rücksendung der Eintrittskarten/Information an LhaS verpflichtet. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, so behält sich LhaS vor, das Ticket für ungültig zu erklären.

6. Rückerstattung bei Veranstaltungsausfall
Bei Veranstaltungsausfall hat der Kunde die Wahlmöglichkeit, ob er den Kaufpreis des Tickets zurückerstattet erhalten möchte oder ob er einen anderen Veranstaltungstermin in der gleichen Kartenkategorie wahrnehmen möchte. Der Kunde hat sich insoweit mit LhaS in Verbindung zu setzen.
Der Kunde ist gehalten, sich vor Anreise auf der Internetseite/ Onlinepräsenzen von LhaS darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet.
Sollten während der Veranstaltung Störfälle auftreten, die zur Einschränkung oder gar zur dauerhaften Unterbrechung der Veranstaltung führen, wird LhaS im Einzelfall Kulanzlösungen anbieten. Eine Rückerstattung eventueller Gebühren für den Kartenerwerb kann in diesen Fällen jedoch nicht erfolgen.

7. Haftung und Schadenersatz
Bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung durch LhaS oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet LhaS nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Für sonstige Schäden gilt Folgendes:
Für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch LhaS oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht, haftet LhaS nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Für Schäden, die auf Verletzung wesentlicher Vertragspflichten infolge einer Fahrlässigkeit von LhaS, der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von LhaS beruhen, ist die Haftung von LhaS auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden bis maximal zum Wert des Ticketpreises begrenzt.
Schadenersatzansprüche für sonstige Schäden infolge der Verletzung von Nebenpflichten oder nicht wesentlicher Pflichten sind im Falle einer einfachen Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
Dieser Haftungsausschlüsse oder Beschränkungen gelten nicht, sofern LahS einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine schriftliche Garantie für eine Beschaffung übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Der Anspruch des Kunden auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen anstelle des Schadenersatzanspruchs statt der Leistung bleibt im Rahmen der vorstehenden Regelungen unberührt.

 8. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Jena, soweit es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens handelt.
Von diesen AGB abweichende oder Zusatzvereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Klausel.
Sollten einzelne oder mehrere Klauseln dieser AGB unwirksam sein oder werden oder nichtig sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Klauseln der AGB und die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Es gelten zudem die AGBs der Location – der STERNEVENT GmbH.

Hinweis zum Datenschutz für das Charity-Gala-Dinner 2019

Wir freuen uns, dass Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erteilen.
Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist Verein Leben heißt auch Sterben e.V. Sie finden Informationen zu unserem Verein, Angaben zum Vorstand und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: https://www.lhas-ev.de/impressum/
Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?
Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns beim Kauf eines Tickets mitteilen. Diese benötigen wir zu Zwecken der Abrechnung gegenüber dem Gebern öffentlicher Fördergelder.
Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Veranstaltung ist der Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, wenn eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen ist.
Wie lange werden die Daten gespeichert?
Die Daten müssen für einen Zeitraum von zehn Jahren aufbewahrt werden. Danach werden diese gelöscht/vernichtet.
An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?
Diese Daten werden an mit Mitveranstalter Sternevent GmbH gegeben.
Recht als Betroffene:
Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten
personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der
Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen
Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.
Information über Foto- und Videoaufnahmen:
Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass bei der hier stattfindenden Benefizveranstaltung die Presse anwesend ist. Die Besucher der Benefizveranstaltung werden hiermit informiert, dass sie damit rechnen müssen, dass Bilder (statische oder auch bewegte Bilder) erstellt und entsprechend publiziert werden. Eine entsprechende Publikation erfolgt im Internet, auf Facebook und anderen sozialen Medien sowie in weiteren Publikationen des Vereins Leben heißt auch Sterben e.V. sowie seinen Kooperationspartnern der Veranstaltung. Die Besucher werden angehalten, darauf zu achten und gegebenenfalls ihr Verhalten darauf abzustimmen und z.B. nicht in oder durch erkennbare Aufnahmen zu laufen und gegebenenfalls Bereiche zu meiden, in denen besonders mit Bildaufnahmen zu rechnen ist oder die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie in Bildausschnitten mit abgebildet sein werden.“

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen