Die „gute Seele“ der Palliativstation

Die „gute Seele“ ist eine unverzichtbare Person; ein gutmütiger Mensch, der sich um andere kümmert. Die Person, die da ist, sich unermüdlich einsetzt. Der Mensch, der zuhört, der Bitten erfüllt. Die „gute Seele“ kümmert sich.

Die Palliativstation Jena hat solch eine „gute Seele“, die ausschließlich von Spenden finanziert wird. Bereits 2014 konnte der Verein „Leben heißt auch Sterben“ diese Stelle auf der Station mittels des Erlöses des Charity Konzertes 2013 ermöglichen. Seit Mai 2017 ist sie wieder vor Ort, dank der tollen Spende der Charity Comedy-Gala im November 2016.

Sie heißt Karin Schindowski, ist 1957 geboren. Karin hat selbst drei Kinder, drei Enkelkinder und lebt seit 1996 in Jena. Beruflich lernte sie einst Zahnarzthelferin, aber schon seit 2012 engagiert sie sich ehrenamtlich. Damals begann sie im ambulanten Hospizverein, schwer erkrankte Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten. Zusätzlich unterstützt sie Hinterbliebene bei der Bewältigung ihrer Trauer über den Verlust von Angehörigen.

Seit Mai 2017 arbeitet Karin nun auch als „gute Seele“ auf der Palliativstation. Dafür bringt sie viel Zeit mit und kann sich um Wünsche der Patienten kümmern, für die das Pflegepersonal nicht immer Zeit aufbringen kann. Ob es das Kochen des Lieblingswarmgetränks für die Patienten ist, ein gutes Gespräch mit den Angehörigen oder die Besorgung der Lieblingsschokolade – die „gute Seele“ erfüllt diese Wünsche.

Die Stelle wird auch 2018 ausschließlich durch Spenden finanziert. Jenaer Firmen und Unterstützer unseres Vereins übernehmen die Sponsorenschaft für einen Monat, damit Karin auf der Palliativstation Gutes tun kann. Dazu gehören:

– Sternevent Jena GmbH / Planetarium
– VNV Nation / Ronan Harris
– Büromarkt Böttcher
– Telegant GmbH
– Stadtwerke Jena-Pößneck
– CBV Blechverarbeitung GmbH
– PVS Veranstaltungsservice Jens Peterlein

Sie ermöglichen von Monat zu Monat, dass Karin sich weiter auf der Station um die Patienten und ihre Angehörigen kümmern kann.

Sie wollen uns dabei unterstützen, ein Monatssponsor werden oder sogar die „gute Seele“ über einen längeren Zeitraum mitfinanzieren? Dann melden Sie sich und werden Sponsor. Denn wir, Karin und auch die Patienten, Angehörigen sowie Mitarbeiter der Palliativstation wünschen sich, dass die „gute Seele“ auch noch 2019, 2020 und länger tätig sein kann.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen